Die lineare Funktion

Aus Rathenau-Wiki
< Mathematik 8. Klasse
Version vom 14. Oktober 2013, 22:00 Uhr von Uwe Albert (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche



lineare Funktion:
Eine Funktion mit der Funktionsgleichung f(x) = m x + t heißt lineare Funktion.
Die Graphen von linearen Funktionen sind Geraden.
m beschreibt die Steigung der Geraden.
t beschreibt den Schnittpunkt mit der y-Achse und wird als y-Achsenabschnitt bezeichnet.