Bruchgleichungen

Aus Rathenau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Bruchgleichungen:
Schritte beim Lösen von Bruchgleichungen (=Gleichungen mit der Variable im Nenner).
(1) Bestimmung der Definitionsmenge (der Nenner darf nie 0 werden).
(2) Vereinfachen soweit möglich (vor allem Nenner angleichen).
(3) Beide Seiten der Gleichung mit dem Hauptnenner multiplizieren (somit verschwinden alle Nenner der Gleichung).
(4) Auflösen der Gleichung durch Äquivalenzumformungen.
(5) Gegencheck der Lösung mit der Definitionsmenge.
(6) Eventuell Probe machen.
(7) Lösungsmenge angeben.