Jakob Bauer

Aus Rathenau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

W-Seminar Emil Rathenau

Abitur - Jahrgang 2013 / 15 Lehrkraft: Hermann Heindl

Name: Jakob Bauer

Thema: Das Leben in der Villa Hügel - Wie die Gründerfamilie Krupp lebte

Diese Seminararbeit beschäftigt sich zum einen mit dem Bauwerk "Villa Hügel". In diesem Teil der Arbeit gehe ich darauf ein, wie und warum dieses Pracht-Gebäude entstanden ist; wie es finanziert wurde; wie es Aufgebaut ist; usw. Im zweiten Teil, werde ich mich damit auseinander setzten, wie man in dieser Villa lebte, und welch hoher Besuch hier zur Repräsentation eingeladen wurden. Im Allgemeinen soll die Frage beantwortet werden, ob dieses "Traumhaus" Alfred Krupps wahrer Luxus war, oder ob es doch nur die eigene Größe und den Einfluss demonstrieren sollte.

Arbeitsbericht:

  • 12. Mai bis 18.Mai:

In dieser Woche beschäftigte ich mich mit den folgenden Fragen:

  1. Wie wohnte Alfred Krupp bevor er in die Villa Hügel einzog?
  2. Warum wollte Herr Krupp die Villa Hügel errichten?
  3. Wie verlief die Planung dieses Prachtbaus?

Des weiteren habe ich in dieser Woche Grundrisse typischer Fabrikantenvillen, mit dem Grundriss der Villa Hügel verglichen. Hierbei kann man deutliche Unterschiede feststellen. Daran merkt man dass es Alfred Krupp, welcher seine Villa höchstpersönlich entworfen hat, nicht an dem Wissen um die akademischen Regeln der Baukunst gefehlt hat, stattdessen mangelte es ihm an der Vorstellung aus allen Räumen und Sälen ein Gesamtwerk zu schaffen.